Marketing zwischen Merkur und Depression

Marketing zwischen Merkur und Depression – was sind MEINE Ziele?

Marketing-Menschen sind oft Menschen mit einem hyperaktiven Merkur, der sich aufgrund von “Überdrehung” wie von selbst in die Depression führt. Warum ist das so?

Jeder, der einmal mit Marketing zu tun hatte, weiß, wie sehr die Mitarbeiter mit der Zielerfüllung zu tun haben. Mit Zielen sind fast immer Umsatzziele gemeint. Es könnte auch andere Ziele geben. Aber diese anderen Ziele wären Ziele, die sich auf die inhaltliche Ausrichtung des Produktes bezögen Aber es fällt etablierten Unternehmen schwer, sich bei einem bestehenden Produkt gleichzeitig kreativ zu zeigen.

Statt dessen wertet selbst das kleinste Startup Zahlen aus, dass es ein ganzes Rechenzentrum problemlos an den Rand des Zusammenbruches führen kann. Wenn demnächst eine Crew zum Mars unterwegs sein wird und nicht weiß, wie sie die Zeit in der schwarzen Leere ausfüllen soll, schlage ich vor, ihr die Daten einer neu gegründeten Firma zu schicken. Die Zeit wird den in den Raum Geschossenen wie “im Fluge” vergehen, weil sie Tag und Nacht zu tun haben werden.

Dieser Hang zum Analysieren ist ein typisches Jungfrau-Merkur-Syndrom. Gegenüber im Tierkreis liegen ja die Fische, das Sternzeichen der All-Einheit und der Spiritualität. Das Zeichen Fische ist für Jungfrau-Merkur-Mensch allerdings ein unheimliches, da es sich jeder Art von Kontrolle (controlling) entzieht. Es lässt sich weder zählen, noch abwiegen oder in Säure legen, um es in seinen Bestandteilen zu untersuchen. Da hält man sich lieber an den Zahlen fest und verwaltet, was man hat. Man verwaltet die Stagnation.

Auf der anderen Seite fällt es den Teams mit der Zeit immer schwerer, höhere Ziele zu erreichen. Denn Merkur relativiert das Erreichte intellektuell und entwertet damit gleichzeitig die bereits erbrachte Leistung. Es muss etwas Neues her, irgendetwas Neues. Das Alte, die Vergangenheit, ist heute vergessen und damit wertlos. Und genau das ist die inhaltliche Falle.

Der von außen konstruierte Druck auf ein Ziel bei Menschen, die noch einen Bezug zu ihrem Inneren haben, kann leicht zu Depressionen führen. Und zwar deshalb, weil sie ihre ureigensten Ziele nicht verfolgen Jedenfalls nicht im Rahmen der bestehenden Vorgaben.

Was sind DEINE Träume und Wünsche? Wann und wie willst du sie umsetzen? Sprechen wir darüber.

Call Now Button