Was hat sich das Schicksal dabei nur gedacht? – Teil 4

Was hat sich das Schicksal dabei nur gedacht? Innere Widersprüche und Schwungräder eines Horoskops.

Was hat sich das Schicksal dabei nur gedacht? Wir betrachten die in einem Horoskop angelegten Widersprüche anhand eines Beispiels und gleichzeitig dazu das Verhalten des Horoskopeigners. Wir haben hier eine (Jupiter)-Sonne im vierten Feld. Die Kundin leidet unbewusst an massiven Minderwertigkeitskomplexen, ausgelöst durch die Trennung von der Mutter im Kindesalter. Hier präsentiert durch Saturn in 3 und vor allem Neptun in Feld 4. (aktuell rhythmisch ausgelöst –> gelb). Das Kind wuchs beim Vater auf und fühlte sich subjektiv von der Mutter zurückgewiesen. Als Kind konnte sich die Kundin das Verhalten der Mutter nur so erklären, dass es etwas falsch gemacht haben müsste und einfach nicht „gut genug“, oder nicht „genug wert“ sein konnte.

Widersprüche im Horoskop – Widersprüche im Verhalten

Die im Horoskop angelegten Widersprüche äußern sich aktuell unter anderem bei Gehaltsverhandlungen beim Arbeitgeber oder auch im Umgang mit erfolgreichen Geschäftspartnern. Hier kommt es aufgrund der empfundenen Minderwertigkeitskomplexe sogar zu Weinkrämpfen in der Öffentlichkeit. „Bin ich eine hübsche Frau, könnte ich auch so bestimmt und selbstsicher auftreten, warum verdienen die alle so viel mehr als ich…? Die Kundin kann sich ihr Verhalten selber nicht erklären und läuft damit regelmäßig wie gegen eine innere Wand.
Die Konstellation Mond-Neptun in Kombination mit der „introvertierten“ Schütze-Sonne (ein Widerspruch in sich selbst) ebenfalls in Feld vier stehen sich dabei noch im Wege und blockieren sich gegenseitig.
Die Kundin muss jetzt zuerst lernen, ihrer Mutter auf Augenhöhe zu begegnen und sich dort die nötige Sicherheit holen. Danach können die weiteren Schritte auf der Arbeit und im privaten Leben im Sinne der Jupiter-Sonne folgen, die dann ihre Bestimmtheit und Darstellungsfreude ausleben kann.

Wir schauen gern zusammen in Ihr Horoskop, entdecken und überwinden eventuell existierende Blockaden.