Das Horoskop von Olaf Scholz

Das Horoskop von Olaf Scholz
Das Horoskop von Olaf Scholz

Wir schauen uns das Horoskop von SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz an und auf die drei Inhalte, an die sich ein jeder Ambitionierte halten muss, der in Deutschland Karriere in einem öffentlichen Amt machen will.

Wer in Deutschland Karriere in einem öffentlichen Amt machen will, muss drei Dinge unausgesprochen akzeptieren. Erstens wird ein striktes Bekenntnis zur NATO-Mitgliedschaft verlangt. Zweitens muss er/sie darauf achten, dass die SPD nicht zu weit „links“ steht. Und drittens ist die Bewegung jeder ideologischen und militärischen Auseinandersetzung immer gen Osten gerichtet. (Stichwort „Der russische Bär“, oder auch „die gelbe Gefahr“ (China). Hier sieht man am kollektiven Unbewussten, dass sich seit 80 Jahren nichts aber auch gar nichts geändert hat… 😉 Das sind auch genau die drei Säulen der amerikanischen Außenpolitik für das West-Deutschland der 50er Jahre.

Olaf Scholz, wurde am 14. Juni 1958 kurz vor Neumond in Osnabrück geboren. Die Uhrzeit ist nicht bekannt. Deshalb betrachten wir das Horoskop ohne Felder.
Einer, der sich des Themas der nicht zu weit links stehenden SPD angenommen hat, ist Olaf Scholz. In seiner JUSO-Zeit kritisierte Scholz noch die „aggressive NATO“ und hatte einen gewissen Abstand zum „kapitalistischen System“. Dieser Zahn wurde ihm dann aber mit anhaltender Karriere schnell gezogen. Die schmerzende Wunde im ideologischen Zahnfleisch ist längst verheilt, alles hat gut geklappt mit der Karriere. Olaf Scholz ist Stellvertreter der Bundeskanzlerin, Bundesminister der Finanzen der Bundesrepublik Deutschland und Kanzlerkandidat der SPD für die Bundestagswahl 2021.

Saturn und Uranus im Clinch

Horoskop von Olaf Scholz mit aktuellen Transiten für August 2021

Zwei Dinge fallen besonders auf im Horoskop. Da ist die Opposition Saturn-Sonne/Merkur überlagert oder unterfüttert vom Quadrat zwischen Mond/Venus und Uranus. Saturn-Merkur ist das frühkindliche Abweisungserlebnis des Kleinkindes zumeist durch die Mutter. Als Kompensation der emotionalen Verletzung schaltet sich der Intellekt ein. Er versucht, die Situation durch Denken zu verarbeiten. Das nimmt Sonne-Saturn gern auf, die Konstellation, die da sagt: „Ich kann (denkerisch) arbeiten wie ein Tier.“ Da ist der buchhalterischen Bereich ideal, wo man viele Details zusammenfügen muss.
Durch seinen Mond, den ich trotz unbekannter Geburtszeit im Stier sehe, ist Scholz bekanntermaßen geerdet. Gleichzeitig durch Mond-Uranus ist die Seele in der Lage, eine maximale Entfernung zu sich selbst aufzubauen, eine unglaubliche Distanz in Form von Unnahbarkeit hinzulegen.

Überrascht war ich durch das von Scholz offensichtlich ehrlich empfundene Mitgefühl für die Situation der Menschen in den völlig zerstörten Flutgebieten in NRW und Rheinland-Pfalz. Hier entstand seelische Nähe durch einen Schock. (Bekannte Politiker verhielten sich anders). Scholz erlebt diese Konstellation aktuell auch noch verstärkt durch einen Uranus-Transit über seinen Geburtsmond. Und als ob das noch nicht genug wäre, zerrt auf der anderen Seite Saturn durch ein Quadrat an seinem Uranus-Mond. Eine seelische Streckbank, wenn man so will. Ich bin gespannt, wie Scholz kreativ mit dieser Herausforderung im Wahljahr 2021 umgeht. Vielleicht doch weiter nach „links“…?

Gern teilen auf ...